Ihr Warenkorb
keine Produkte

HunTac Training Defensive Pistol/Carbine Combo und IFAK Responder (Tschechien – 23.–25.08.2019)

Art.Nr.:
HunTac-Combo-CZ
Lieferzeit:
AUSGEBUCHT (Ausland abweichend)
Verfügbarkeit:
-1 Plätze
750,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

HunTac Training Defensive Pistol/Carbine Combo und IFAK Responder

Kursbeschreibung:

Der 3-tägige HunTac Training Pistol-Carbine-Combo Kurs richtet sich an den erfahrenen Schützen, der bereits über fundierte Grundkenntnisse im Umgang mit der Kurz- und Langwaffe verfügt.
Die vorherige Teilnahme an einem HunTac Training Pistol 1.0 oder Carbine 1.0 Kurses ist Voraussetzung.

Nach einer Einführung in die Grundlagen moderner Schießtechnik und Waffenhandhabung mit Pistole und halbautomatischen Langwaffe, liegt der Schwerpunkt dieses Kurses auf dem kombinierten Schießen mit beiden Waffensystemen. Den verschiedenen Schiesspositionen für den freien und den unterstützten Anschlag und dem schnellen Wechsel von Lang- auf Kurzwaffe bei Waffenversagen wird dabei große Aufmerksamkeit gewidmet.

Dieser Kurs ist physisch fordernd. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt.


Kursinhalt:

- Die 4 Sicherheitsregeln für den sicheren Umgang mit Schusswaffen.
- Die 4 Grundfertigkeiten des Schießens
- Die 4-Stufen-Ziehbewegung mit der Kurzwaffe aus der verdeckten   Trageweise
- Grundstellung und Waffenhaltung mit Kurz- und Langwaffe
- Waffenwechsel
- Robuste, stressfeste Waffenhandhabung
- Erkennen und Beseitigen von Waffenstörungen
- Entfernungsbezogener Waffeneinsatz und Schiessrhythmus
- Schnelle Positions- und Zielwechsel                                                     
- Einsatz und Handhabung der Pistole im 360° Umfeld 
                           
- Combat Mindset - Kampfgeist und innere Einstellung
                           
- Zielidentifizierung und Entscheidungsprozesse unter Stress

- Kommunikation, Positionierung und Bewegung in der Verteidigungssituation und Schaffung von Handlungssicherheit unter Stress.

- Taktisch und rechtlich sicheres Verhalten vor, während und nach der Verteidigungssituation. Umsetzung des Wyatt Protokolls (FAST)

- Schnelle und präzise Eliminierung der Bedrohung von 0 bis 100 Meter

- Schießen unter Ausnutzung von Deckung und Sichtschutz

- Einhändiges Ziehen, Schießen und Waffenmanipulationen und Fortsetzung der Verteidigungshandlung nach Verwundung

- Einsatz der Schusswaffe in der Nah- und Kontaktdistanz

- Schießen aus der linearen und lateralen Bewegung
- Standard- und Sonderschiesspositionen
- Schießen aus freien und unterstützten Positionen
- Schießen von der Unterstützungsseite

Kursinhalte HunTac IFAK Responder:

Dieser sechsstündige Kursteil richtet sich an alle, die im Notfall sich selbst und anderen helfen können wollen. Ob auf dem Schießstand, im Wald, dem Straßenverkehr, beim Sport oder der Selbstverteidigungssituation, es kann jederzeit zu Verletzungen kommen, die sofortiger Hilfe bedürfen.
Dem Teilnehmer wird eine grundlegende Struktur beigebracht um im Notfall unter Stress effizient handeln und damit helfen zu können.
Im praktischen Teil werden die wichtigsten Maßnahmen vermittelt um massive Blutungen zu stoppen, die Atemwege frei und offen und den Verletzten warm zu halten.
Im Anschluss werden grundlegende Überlegungen zu persönlicher Ausrüstung und Material gemeinsam durchgesprochen.
WICHTIG: Der Kurs ist von keiner Dachgesellschaft zertifiziert und ersetzt auch keinen Erste Hilfe Kurs, die Inhalte entsprechen aber natürlich der aktuellen Lehrmeinung und dem aktuellen Stand der Wissenschaft!  

cABCDE Schema

-Grundlagen des Atemwegsmanagements (Head Tilt/Chin Lift - Jaw-Thrust Maneuver - Stabile Seitenlage)
-Blutungskontrolle (Tourniquetanlage – Woundpacking - Chest Seal Anlage – Druckverbände)
-Wärmeerhalt
-Ausrüstungs- und Materialberatung

Kursleiter: Notfallsanitäter und Praxisanleiter Alexander Roßmanith


Ausrüstung:

Langwaffe

- SL-Büchse (Kaliber von .223 Rem / 5.56 x 45 NATO bis .308 Win / 7,62 x 51 NATO)
- Minimum 4 Magazine und Magazinhalter/Magazintaschen
- Waffentrageriemen (zwingend erforderlich)
- ca. 800 Schuss Fabrikmunition

Kurzwaffe

- Pistole
- Holster für die verdeckte Trageweise (IWB) und Holster für offene Trageweise (OWB)
- Minimum 3 Magazine und Magazinhalter/Magazintaschen
- Stabiler Gürtel
- ca. 800 Schuss Fabrikmunition



Allgemein
- Augen- und Gehörschütz
- Knieschützer (optional)
- Schreibmaterial

Die Teilnehmer werden gebeten mit eingeschossenen Waffen zu diesem Kurs zu erscheinen (SL-Büchse 50 m Zero).

Kursort:

Der 3-tägige Kurs findet auf einem vollbegehbaren 100 Meter Outdoor Stand in Písky, in der Nähe der Burg Křivoklát statt. Der Stand ist ca. 1 Autostunde von Pilsen entfernt.
Da es in der Umgebung nicht viele Übernachtungsmöglichkeiten gibt, haben wir bereits in einem Hotel 6 DZ für die 10 Kursteilnehmer und die beiden Kursleiter reserviert. Preis pro Übernachtung + Frühstück ca. € 22,00.
 
Hotel Roztoky
Roztoky u Křivoklátu 14
PLZ 270 23
TSCHECHIEN
 
Telefon: 0042-0607-854425 (nur englisch)
Fax: 0042 - 02 - 61260214
E-mail: info@hotelroztoky.cz
URL: www.hotelroztoky.cz

 


Kursdauer: 3 Tage (insgesamt 24 Stunden)
Kursleiter: Oliver Falk und Alexander Roßmanith
Kursgebühr: 750,- € (inklusive 19% MwSt. und Standgebühr)


Stornoregelung von Seminaren:
Die Anmeldung ist verbindlich.
Bei Stornierung werden folgende Stornogebühren erhoben:
- Storno bis zu einschließlich vier Wochen vor Kurstermin 100,- EUR pro angemeldetem Seminar.
- Storno zwischen vier und zwei Wochen vor Kursbeginn die Hälfte der Seminargebühr.
- Stornierung ab einschließlich zwei Wochen vor Seminarbeginn die gesamte Seminargebühr.