Ihr Warenkorb
keine Produkte

ERATAC Competition Sight für AR-Systeme

Art.Nr.:
-
Lieferzeit:
6-8 Tage 6-8 Tage (Ausland abweichend)
Durchmesser:
Lauflänge:

124,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

ERATAC Competition Sight für AR-Systeme

Beim Schießen über die offene Visierung hängt die Präzision maßgeblich von der Länge der Visierlinie ab. Mit dem ERATAC®-Competition Sight kann bei einer Matchwaffe eine maximale Visierlinienlänge erreicht werden.
So ist zum Beispiel bei einem 24 Zoll langen Lauf ein Visierabstand bis zu 780 mm möglich. Weiterhin garantiert die robuste und einteilige Bauweise des ERATAC®-Competition Sight die in jeder Wettkampfsituation absolut erforderliche Genauigkeit. Gleichzeitig bringt die skelettierte Ausführung ein Gewicht von gerade einmal 52 Gramm mit sich. Somit können die sehr niedrig angesetzten Maximalgewichte in den verschiedenen Wettkampf-Disziplinen wesentlich leichter eingehalten werden.
Alle Komponenten des Competition Sight sind rostfrei und garantieren höchste Präzision bei jeder Witterung und auf lange Zeit.
Das ERATAC®-Competition Sight ist in zwei verschiedenen Kornbreiten erhältlich.
Beim Anvisieren einer Wettkampfscheibe mit 20 cm Spiegeldurchmesser sollte das Korn gleich groß oder nur minimal schmäler sein als der Durchmesser des Schwarzen.

Daher empfehlen wir bei einer Lauflänge von 16 bis 20 Zoll eine Kornbreite von 1,6 mm / 0,06“.
Beieiner Lauflänge von 22 bis 24 Zoll sollte das 1,8 mm / 0,07“ breite Korn gewählt werden.
Zur Höhenverstellung des Korns wird kein Werkzeug benötigt.
Eine Tabelle mit den Daten zur Treffpunktverlagerung pro Klick liegt jedem ERATAC®-Competition Sight bei.
Die Bauhöhe des ERATAC®-Competition Sight entspricht der einer AR15-Standard –Visierung. Eine Verwendung
mit Visierteilen anderer Hersteller ist daher problemlos möglich. Kombiniert mit dem ERATAC®- Klappvisier T0544-0355 entsteht eine hochpräzise Wettkampfvisierung.

 

Die radiale Ausrichtung des Kornträgers wird durch zwei
im Lieferumfang enthaltene Libellen erleichtert. Die erste
legt man in eine der Picatinny-Nuten des Upper Receiver.
Für die Positionierung der zweiten Libelle sind in den

Schutzbacken des Kornträgers spezielle Ausfräsungen
vorgesehen.

 

Die fein geriffelte und matt gestrahlte Sichtfläche verhindert störende Lichtreflexionen.
Durch eine quer verlaufende 5 mm Bohrung lässt sich zusätzlich ein Flimmerband
mittels Paracord oder einer Drahtöse einfach und sicher befestigen. So kann sich das Auge
ohne jegliche Ablenkung auf das Korn fokussieren.



ERA-TAC S/N: T0550-0355, T0551-0355, T0552-0355, T0553-0355, T0554-0355, T0555-0355, T0556-0355, T0557-0355

Zu diesem Produkt empfehlen wir Ihnen:

ERATAC Klappvisier

ERATAC Klappvisier

129,95 EUR
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

ERATAC Klappvisier

ERATAC Klappvisier

129,95 EUR